Ihr Inserat auf Bodenseeurlaub.de

Musikalische Höhepunkte zwischen den Festtagen


Besinnliche Melodien „liegen in der Luft“. In den kleinen Geschäften und großen Einkaufszentren, auf den Weihnachtsmärkten, im Radio, im Fernsehen –  nahezu überall – erklingen in diesen Tagen mal fröhliche, mal besinnliche Weihnachtsklänge. Auch bei vielen Familien wird in der Adventszeit weihnachtliches Liedgut geträllert. Der Tannenbaum wird gesanglich umschmeichelt, die Vorfreude auf den Weihnachtsmann geweckt, lustige Schlittenfahrten werden besungen, an vergangene Weihnachtsfeste erinnert, der Schnee herbeigesehnt und natürlich von der Geburt Jesus berichtet. Dabei ertönt in der Adventszeit klassisches aber auch modernes Liedgut, von „Sei uns willkommen, Herre Christ“ und „Oh du fröhliche“ über „Stille Nacht, heilige Nacht“ und „Let It Snow“ bis hin zu „White Christmas“. Nicht fehlen darf der Weihnachtshit „Last Christmas“, der inzwischen in den unterschiedlichsten musikalischen Stilen gecovert wurde.

Wer schon jetzt, vor dem vierten Advent sein Maß an Weihnachtsmelodien in diesem Jahr erreicht hat, darf sich damit trösten, dass die weihnachtlichen Ohrwürmer in wenigen Tagen wieder in der CD-Kiste verschwinden...zumindest für die nächsten 11 Monate. Alle anderen können sich derweil über manch musikalischen Weihnachtshöhepunkt am Bodensee vor und zwischen den Festtagen freuen. So finden vor allem bis zum Heiligabend viele Adventskonzerte und weihnachtliche Live-Auftritte im Dreiländereck von Deutschland, Österreich und der Schweiz statt.

Neben Johann Sebastian Bachs „Weihnachtsoratorium“, das am 22. und 23. Dezember 2018 im Konstanzer Münster dargeboten wird, stimmt beispielsweise das Weihnachtsliedersingen in der Überlinger Franziskanerkirche am 23. Dezember auf die besinnlichen und freudigen Festtage ein. Der Bregenzer Weihnachtsmarkt auf dem Kornmarktplatz und in der Oberstadt mit ansprechenden Weihnachtswaren stärkt mit seinem musikalischen Unterhaltungsangebot – darunter das Bregenzer Alphorntrio, Adventblasen, russische Weihnachtslieder mit dem St.Daniel’s Quartett und Jazz Weihnachten mit Second Line – die Vorfreude bei Groß und Klein.

Noch mehr Weihnachtsklänge? Im Festspielhaus Bregenz präsentieren Vater und Sohn Pecoraro am 22. Dezember 2018 althergebrachte und neuzeitliche Weihnachtslieder. Beim Internationalen Schlosskonzert im Neuen Schloss Meersburg gastiert am 26. Dezember das renommierte Vokalensemble „Echo“ und am 28. Dezember lädt Patrick Lindner nach Friedrichshafen ins Graf-Zeppelin-Haus zu seinen „Weihnachtsträumen“ mit bekannten Schlager- und Volksmusikkünstlern ein.

Das Weihnachtslied „Stille Nacht, heilige Nacht“ feiert in diesem Jahr übrigens sein 200. Jubiläum. Am Heiligen Abend 1818 wurde es von den Österreichern Joseph Mohr und Franz Xaver Gruber in Oberndorf uraufgeführt. Seither wurde das Stück in hunderte Sprachen und Dialekte übersetzt und ist inzwischen Teil des UNESCO Kulturerbes. Wer dennoch um die Festtage andere (weniger weihnachtliche) Musikstücke erleben möchte, hat hierzu am Bodensee etliche Gelegenheiten. So gibt es am 23. Dezember 2018 im Kulturzentrum GEMS in Singen Blues, am 25. Dezember im Club Vaudeville in Lindau Heavy Metal, am 27. Dezember im Friedrichshafener Graf-Zeppelin-Haus „Night of the Dance“ und am 28. Dezember in der Singener Stadthalle „Die Grosse Andrew Lloyd Webber Musical-Gala“.

Bildquelle: neues-schloss-meersburg.de

« zurück zur Übersicht

Bodenseeurlaub Banner-Werbung