Ihr Inserat auf Bodenseeurlaub.de

Kulinarischer Schlosserlebnistag am 17. Juni


Die malerische Bodenseeregion birgt einige imposante, sehenswerte Bauwerke, darunter prächtige Schlösser und trutzige Burgen. Wer die beeindruckende Schloss- und Burgenlandschaft am schönen Bodensee erleben möchte, hat hierzu am nächsten Sonntag die ideale Gelegenheit, denn am 17. Juni 2018 veranstalten die baden-württembergischen Schlösser, Burgen und Gärten ihren beliebten Schlosserlebnistag. In diesem Jahr steht der Aktionstag, zu dem zahlreiche Führungen, musikalische Darbietungen, Theateraufführungen, Vorträge, Ausstellungen, Kunsthandwerk, Verköstigungen und Mitmachaktivitäten in diesen bekannten Kulturdenkmälern des Landes organisiert werden, unter dem Motto „Essen & Trinken“. Der Schlosserlebnistag hält bei seiner 8. Auflage am 17. Juni 2018 wunderbare Erlebnisse für Jung und Alt bereit und verspricht auch diesmal Dank des vielseitigen Programms ein voller Erfolg zu werden.

Die in der reizvollen Bodenseeregion thronenden Bauten Kloster und Schloss Salem, das Neue Schloss Meersburg und das Neue Schloss Tettnang laden beispielsweise zum Schlosserlebnistag ein und bieten am kommenden Sonntag thematische Rundgänge, Leckereien aus der Klosterküche und der Patisserie, heimische Weine und Bier, Musik, Kinderschminken, Kräutersalzherstellung, Serviettenfalten, Märchenerzählungen, Kindertanz, Dosenwerfen und vieles mehr. Mit Aktionen für die ganze Familie – von Kostümführungen über barocke Spiele bis hin zum Bogenschießen – und interessanten Darbietungen wie historische Musik und Tanz sind die Schlösser (Kloster) in Salem, Meersburg und Tettnang am Bodensee hervorragende Ausflugsziele am Wochenende.

Das Neue Schloss Tettnang – ehemaliger Sitz der Grafen von Montfort – wurde in den vergangenen Jahren aufwendig instandgesetzt und 2018 zum „Schloss des Jahres“ („Monument des Jahres“ der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg) gekürt. Diese Auszeichnung begeht das herausragende Kleinod, an dessen Ausgestaltung gleich mehrere Barockmeister beteiligt waren, am Schlosserlebnistag mit einem Schlossfest. Wer mehr über das Neue Schloss Tettnang, seine Historie und einstigen Bewohner erfahren möchte, sich beim Bogenschießen ausprobieren mag, höfisches Zeremoniell bestaunen will und an weiteren unterhaltsamen Aktivitäten wie Märchenführungen und „Engelsflügel vergolden“ teilhaben möchte, besucht am Sonntag das Tettnanger Schlossfest. In der Zeit von 11 Uhr bis 17 Uhr wird das Schlossfest mit seinen familienfreundlichen Aktivitäten und Bewirtung zelebriert.

Weitere kulturelle Denkmäler, die sich am 8. Schlosserlebnistag in Baden-Württemberg mit einem abwechslungsreichen Konzept beteiligen, sind beispielsweise Schloss Mannheim, Schloss Bruchsal, Kloster Lorch, Burg Wäscherschloss sowie Kloster und Schloss Bebenhausen.

 Bildquelle: www.sbg-bawue.de

« zurück zur Übersicht

Bodenseeurlaub Banner-Werbung