Ihr Inserat auf Bodenseeurlaub.de

Flohmarktfans aus ganz Europa besuchen den Deutsch-Schweizer Bodensee


Einen ganzen Tag (und eine ganze Nacht!) ausgiebig bummeln, durch zwei Länder, in malerischer Kulisse, mit Seeluft und dabei an etwa 1.000 Verkaufsständen Schönes, Nützliches, Seltenes und manch Kurioses entdecken? Die Herzen aller Flohmarktfans schlagen höher, denn bald ist es wieder soweit – es lockt der grenzüberschreitende Flohmarkt der beiden Städte Konstanz und Kreuzlingen am reizvollen Bodensee vom 09. Juni bis 10. Juni 2018. Die Einkaufs- und (praktisch auch) Kulturveranstaltung hat bereits Tradition im Dreiländereck von Deutschland, Österreich und der Schweiz, wird nun zum 14. Mal organisiert und gehört zu den Höhepunkten im regionalen Veranstaltungskalender. Und das nicht ohne Grund, immerhin bietet der Kombinations-Flohmarkt der deutschen Stadt Konstanz und der Schweizer Stadt Kreuzlingen mit seinen circa 1.000 Ständen auf neun Kilometern Strecke am zauberhaften Bodenseeufer ein umfassendes Verkaufsangebot mit neuen und gebrauchten Waren und ein außergewöhnliches Einkaufsambiente zwischen schmucker Altstadt und See, zwischen Deutschland und der Schweiz. Und auch Dank der knapp 24 stündigen Öffnungszeit vieler Stände und dem abendlichen sowie nächtlichen Shoppingvergnügen erwartet Flohmarktfans ein ganz spezielles Einkaufserlebnis. Und dieses lassen sich jährlich rund 80.000 Besucher aus nah und fern nicht entgehen.
Der grenzüberschreitende Flohmarkt von Konstanz und Kreuzlingen findet einmal im Jahr, stets am Wochenende nach den baden-württembergischen Pfingstferien statt, in 2018 am 09. Juni und 10. Juni. Traditionell gibt es private und gewerbliche Verkäufer sowie separate Marktbereiche für all jene, die auf der Suche sind nach Schallplatten, Briefmarken, Modellbauten, Kunsthandwerk sowie Krämerwaren. Auf der Strecke zwischen Rheinufer, Winterersteig, Laube, Stephansplatz, Kreuzlinger Straße, Hauptstraße und Brückenstraße können Flohmarktfans stöbern und sicherlich den einen oder anderen persönlichen „Flohmarktschatz bergen“. Die eingekauften Waren müssen übrigens bei der diesjährigen Veranstaltung nicht mehr während der gesamten Flohmarkttour getragen werden. Gegen eine Gebühr liefern Fahrradkuriere die eingekauften Waren vom Stand nach Hause, ins Hotel, Ferienhaus, in die Ferienwohnung (Konstanzer Stadtgebiet). Andere Angebote lassen sich hingegen direkt vor Ort genießen, natürlich kulinarische Köstlichkeiten der Gastronomie und zum Beispiel Gesang. Lieder für den Meistbietenden offeriert das Theater der Hochschule Konstanz am Webersteig. Das ausgedehnte Einkaufsvergnügen für Flohmarktfans in Konstanz und Kreuzlingen am zweiten Juniwochenende beginnt am Samstag ab 16 Uhr in Kreuzlingen sowie ab 19 Uhr bzw. 20 Uhr in Konstanz und endet am Sonntagabend.

Bildquelle: www.konstanz-tourismus.de

« zurück zur Übersicht

Bodenseeurlaub Banner-Werbung