Ihr Inserat auf Bodenseeurlaub.de

39. Internationaler Museumstag - Bodenseeausstellungen machen mit!


Museen sind nicht nur etwas für verregnete Urlaubs- und Feiertage! Dank faszinierender Exponate, interaktiver Ausstellungsformen und spannender, unterhaltsamer Führungen für alle Altersgruppen gehört so manches Museum zu den Top-Sehenswürdigkeiten einer Urlaubsregion. Die Museen am Bodensee beispielsweise sind beliebte Ausflugsziele bei jedem Wetter und einige hiervon zählen zu den Highlights im Bodenseeurlaub und sollten auf jeden Fall besichtigt werden. Mit einem eigenen „Ehrentag“ wird die vielfältige und bedeutsame Arbeit der Museen gewürdigt. Der Internationale Museumstag 2016 findet am 22. Mai statt unter dem Motto „Museen in der Kulturlandschaft“. Bei der 39. Auflage des Aktionstages sind wieder viele deutsche Museen mit diversen Veranstaltungen beteiligt und selbstverständlich sind auch Ausstellungen am Bodensee mit dabei!

In Friedrichshafen präsentieren sich zum Beispiel das Zeppelin Museum und das Dornier Museum mit Lesezeiten für die Kleinsten, diversen Museumsrundgängen, Führungen durch die aktuellen Sonderschauen sowie Mitmachaktionen für Kinder und Erwachsene. Außerdem ist für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre am 22. Mai 2016 in beiden Friedrichshafener Museen der Eintritt frei im Rahmen des Internationalen Museumstages.

Interessante Führungen und Bastelzeiten offerieren am Sonntag zudem einige Konstanzer Museen, wie das Rosgartenmuseum, das Bodensee Naturmuseum und das Archäologische Landesmuseum Baden-Württemberg. Letzteres begeistert derzeit wieder mit seiner Playmobilausstellung, die sich diesmal mit den Pfahlbauten auseinandersetzt, spannende Szenen zeigt und noch bis zum Frühjahr 2017 besichtigt werden kann. Für Kunstfreunde ist die Städtische Wessenberg Galerie in Konstanz ein interessantes Ziel am Internationalen Museumstag. Die momentane Ausstellung mit Werken von deutschen Exilkünstlern (1933 bis 1945) gibt eine breite Palette an künstlerischen Positionen und Stilen wieder.

Die Bodenseegemeinde Gaienhofen auf der Halbinsel Höri bot zu jeder Zeit so manchem Künstler eine neue Heimat, unter anderem Hermann Hesse und Otto Dix. Den beiden Höribewohnern sind Räumlichkeiten in den Ortsteilen Gaienhofen und Hemmenhofen gewidmet. Zum Internationalen Museumstag am 22. Mai 2016 laden das Hesse Museum und das Haus Dix zu Führungen, einer Literarischen Wanderung und einem Klavierkonzert ein.

Viele weitere Museen am Bodensee und im Bodenseehinterland organisieren am 22. Mai 2016 Anziehungspunkte für die ganze Familie, darunter das Stadtmuseum Lindau, Schloss und Kloster Salem, das Mühlenweg-Museum in Allensbach, das Bodensee-Obstmuseum in Frickingen und das Kunstmuseum in Singen. Bei diesen zahlreichen wunderbaren Veranstaltungen ist der sonntägliche Familienausflug gesichert, egal ob bei Regen oder Sonnenschein.

Bildquelle: www.museumstag.de

« zurück zur Übersicht

Bodenseeurlaub Banner-Werbung