Ihr Inserat auf Bodenseeurlaub.de

Ob „Goldener Herbst“ oder „Herbstwinde“ - so schön „klingt“ die dritte Jahreszeit in Bregenz


Milde Temperaturen und Sonnenschein – damit verwöhnt Petrus uns aktuell in weiten Teilen des Bundesgebiets und das mitten im Oktober! Die herrlichen Wetterbedingungen dieser Tage laden zu gemütlichen Spaziergängen und Radtouren ein, es scheint als wären momentan mehr Pilzsucher als Pilze in vielen Wäldern zu finden. Abwechslungsreiche, gut markierte Strecken für Wanderer und Radler bietet der idyllische Bodenseeraum zwischen Deutschland, Österreich und der Schweiz. In den vergangenen und kommenden Herbsttagen ist aber nicht nur das umfangreiche Wegenetz am Schwäbischen Meer ein Anziehungspunkt. Auch der Bodensee selbst wird zur „Erlebnisstation“, zum Beispiel bei einer entspannten Schiffsrundfahrt, beim Enten beobachten mit den Kleinsten, beim Drachensteigen oder beim Inline Skating am Seeufer.

Bis (kurz vor) zum Wochenende soll der „Goldene Herbst“ bzw. der „Goldene Oktober“ vielerorts anhalten. Dass heißt, vermutlich stehen dann auch am nächsten Samstag und Sonntag Spaziergänge, Wanderungen, Radtouren, Schifffahrten, Nordic-Walking-Runden, Kastaniensammeln, Ausflüge mit dem Drachen oder ein Bummel über dem Herbstmarkt in Meersburg sowie andere herbstliche Aktivitäten im Freien auf dem Plan. Abwarten, wie lange das wunderbare Wetter noch zu solchen und ähnlichen Touren und Aktionen mit der ganzen Familie am Bodensee einlädt. Doch auch wenn sich Petrus bald umentscheidet und die letzten Oktobertage eher auf den Winter einstimmen, statt – wie jetzt – auf den Sommerurlaub, schön wird es Ende Oktober am Bodensee allemal!

Nicht nur dass zahllose Museen und Galerien, Burgen und Schlösser in der Region Abwechslung, Spaß und Interessantes versprechen. Auch der Veranstaltungskalender birgt so manch reizvollen Zeitvertreib. In Bregenz beispielsweise „klingt“ der Herbst Ende Oktober in jedem Fall harmonisch und heiter und zwar ganz egal, wie sich Petrus in den nächsten Tagen „entscheidet“. Zur Bregenzer „Langen Nacht der Musik“ am Mittwoch, den 25. Oktober 2017 wird es nämlich keinesfalls eintönig, sondern klangvoll und vielstimmig!

18 Gastronomiebetriebe der Festspielstadt am Bodensee präsentieren am Mittwochabend Musik und kulinarische Köstlichkeiten. So vielgestaltig wie die Getränke- und Speisekarten der teilnehmenden Bars, Restaurants, Cafes und Gaststuben, so verschiedenartig sind die dargebotenen Musikstile. Von Rock und Funk über Blues und Rock´n´Roll bis hin zu Pop und Swing reicht die musikalische Palette und noch weiter. Am Bodensee sind also derzeit nicht nur die Blätter richtig bunt, sondern auch das musikalische Kulturprogramm – so schön „klingt“ eben der Herbst in Bregenz.

Bildquelle: www.bregenz.travel

« zurück zur Übersicht

Bodenseeurlaub Banner-Werbung