Ihr Inserat auf Bodenseeurlaub.de

Pure Einkaufslust im Sommer am Bodensee


Diese Woche ist astronomischer Sommeranfang und bei Temperaturen von bis zu 30 Grad in den vergangenen Mai- und Junitagen könnte man meinen, die heißeste Jahreszeit sei schon früher angebrochen. Eis essen, baden im Bodensee, spazieren auf der Seepromenade, wandern durch Wald & Flur, radeln, skaten, Nordic Walking und andere sportliche Aktivitäten im Freien sind gefragt. Die vielen schönen Märkte, über die bei sonnigem Wetter gebummelt werden kann, sind außerdem Anziehungspunkte im Sommer. Ob regionales Obst und Gemüse, Kunsthandwerk aus nah und fern oder Gebrauchtes – das Sortiment der Märkte im Sommer am Bodensee ist abwechslungsreich.

In Radolfzell am Bodensee startet in dieser Woche der Radolfzeller Abendmarkt. In der Zeit vom 22. Juni 2017 bis zum 07. September 2017 findet donnerstags in der Innenstadt zwischen 16 Uhr und 21 Uhr dieser facettenreiche, amüsante Bodenseemarkt statt. Angeboten werden beispielsweise kulinarische Spezialitäten aus der Region und aller Welt, Kreatives, Dekoratives und Nützliches. Ein unterhaltsames Programm mit musikalischer Unterhaltung und weiteren Auftritten gehört zum Radolfzeller Abendmarkt dazu. Die Veranstaltung wird unter einem variierenden Motto organisiert, zum Beispiel Zirkus, Fahrrad, Französischer Abend, Kinder-Spezial und Mittelalter.

Ein Einkaufserlebnis der speziellen Art präsentieren Ende Juni des Weiteren die Bodenseenachbarn Konstanz und Kreuzlingen. Der grenzüberschreitende, 24 Stunden andauernde Flohmarkt wird von Samstag, den 24. Juni 2017 bis zum Sonntag, den 25. Juni 2017 organisiert und hält mit rund 1.000 Verkaufsständen zwischen dem deutschen Konstanz und bis ins Schweizerische Kreuzlingen allerlei Interessantes parat. Private und gewerbliche Verkäufer sind beteiligt.

Auf dem Flohmarkt gibt es ein umfangreiches, allgemeines Sortiment und daneben ganz besondere Marktbereiche, beispielshalber für Modelleisenbahnen, Kunsthandwerk und Briefmarken. Übrigens ist auch das Theater Hochschule Konstanz am 24. Juni und 25. Juni 2017 auf dem Flohmarkt der beiden Bodenseestädte vertreten und zwar mit einem einfallsreichen „Notenstand“. Hier kann die persönliche Live-Präsentation bekannter und unbekannter Musikstücke erworben werden, ebenso suchen einige Theaterrequisiten einen neuen Eigentümer.

Der grenzüberschreitende, 24 Stunden Flohmarkt von Konstanz und Kreuzlingen lockt regelmäßig mehr als 80.000 Gäste an und auch für das Jahr 2017 ist eine solche erfolgreiche, fünfstellige Besucherzahl angestrebt und durchaus realisierbar!

Bildquelle: www.konstanz-tourismus.de

« zurück zur Übersicht

Bodenseeurlaub Banner-Werbung