Ihr Inserat auf Bodenseeurlaub.de
                                                                             zurück zur Übersicht

Ferienwohnungen in Nonnenhorn

Nonnenhorn am Bodensee - mehr Erholung ist kaum möglich

Man weiß es nicht genau, woher der etwas seltsam klingende Name Nonnenhorn tatsächlich kommt. Der Bezug zu einem Kloster ist gegeben, spielt heute aber keine Rolle mehr.

Nonnenhorn ist ein bayerisches Grenzdorf am Bodensee, das Nahe zur Grenze nach Baden-Württemberg liegt und lediglich etwas was mehr als 1500 Einwohner hat. Es ist ein ruhiges, kleines Dorf, für einen erholsamen Urlaub geradezu geschaffen. Und es ist ein idealer Ausgangspunkt um den gesamten Bodensee zu erkunden.

Man hat sich sehr viel Mühe gegeben, seinen Gästen ein interessantes Angebot an schönen Ferienwohnungen zu machen, man hat hier dem Zeitgeist in vollem Umfang Rechnung getragen. Alle Ferienwohnungen in Nonnenhorn liegen in landschaftlich herrlicher Lage, meist mit einem Blick auf den See und die dahinter liegenden Berge der Alpen.

Wer dann doch einmal etwas mehr Leben braucht, der hat es nicht weit in die „bayerische Hauptstadt“ des Bodensees, nach Lindau. Lindau und natürlich auch alle anderen Bodensee-Gemeinden sind von Nonnenhorn aus per Schiff, per Fahrrad, per Auto oder mit der Bahn zu erreichen. Besonders für Familien mit Kindern, die sich auch etwas sportlich betätigen möchten, ist der Bodensee-Radweg eine hoch interessante Strecke, die um den ganzen See führt, und zwar ohne bedeutende Steigungen. Und das Besondere ist die Möglichkeit, von vielen Anlegestellen den Rückweg in seine Nonnenhorner Ferienwohnung mit dem Schiff oder mit der Bahn zu machen. So kann man zum Beispiel einen schönen Tagesausflug ins österreichische Bregenz machen, die Stadt besichtigen und abends wieder auf dem Wasser oder auf der Schiene heimzukehren.

Für die ruhigeren Tage bietet sich in Nonnenhorn das Freibad an, das direkt am See liegt und eine permanente Wassertemperatur von etwa 26 Grad Celsius hat. Ein 600 Quadratmeter großes Freischwimmbecken, ein Plantschbecken für Kinder und eine Wärmehalle, in die direkt ein Schwimmkanal führt. Und die herrliche Lage der Liegewiese direkt am See ist geradezu ideal.

Doch es gibt noch einen weiteren Grund für einen Ferienwohnung-Aufenthalt in Nonnenhorn: In kleinem Rahmen kann man einen Segel- oder Surfkurs machen. Diese Kurse sind bekannt dafür, dass sie sehr individuell und persönlich abgehalten werden.

Und wer in seiner Ferienwohnung auf das Kochen verzichten will, der findet in Nonnenhorn eine äußerst kreative Gastronomie mit Spezialitäten aus der Region. Empfehlenswert sind Felchen, frisch aus dem See, und Weine aus der näheren Umgebung.

                                                                             zurück zur Übersicht
Hotel Mohren in HagnauHotel LipprandtHotel GiererSeerose Lindau
Bodenseeurlaub Banner-Werbung